oneworld connect

oneworld connect stellt eine neue Option für Fluglinien dar, Mitglied der weltweit führenden Allianz von Fluggesellschaften zu werden, und bietet Kunden noch mehr Dienstleistungen und Vorteile in einem noch weiter reichenden globalen Netzwerk.

 

 

 

oneworld connect

oneworld connect -Partners bieten Vielfliegern jeder  oneworld-Mitgliedsfluggesellschaf während eines Flugs ausgewählte Vorteile an. Weitere Vorteile werden von zugehörigen Unternehmen von  oneworld-Mitgliedsfluggesellschaften angeboten, die auch als „oneworld-Sponsoren“ bekannt sind.  

Mehr über  oneworld connect.

Fiji Airways

Die erste Fluggesellschaft, die Partner von  oneworld connect wird, ist Fiji Airways.  Der Termin, ab dem die Dienstleistungen und Vorteile von oneworld connect bereitgestellt werden, wird rechtzeitig angekündigt.

Die oneworld-Sponsoren werden American Airlines, British Airways, Cathay Pacific und Qantas sein.

Fiji Airways ist das nationale Flugunternehmen von Fidschi und dem Südpazifik.

  • Die Fluglinie verbindet 21 Reiseziele in 13 Staaten und Territorien, unter anderem die oneworld-Drehkreuze Sydney, Hongkong, Los Angeles und Tokio.  
  • Ihre Aufnahme bei oneworld erweitert unseren Service um sieben Territorien ‒ ihr Ausgangsland, Fidschi, und die Nachbarstaaten im Südpazifik, Kiribati, Salomonen, Tonga, Tuvalu, Vanuatu und Westsamoa ‒ sowie neun weitere Reiseziele auf der oneworld-Karte. Dies stärkt oneworlds Stellung als marktführende Allianz im Südpazifik.

Die Gruppe betreibt eine Flotte von 16 Flugzeugen, unter anderem vier Airbusse A330 und fünf Boeings 737 der nächsten Generation, und bietet damit auf den meisten internationalen Flugstrecken Business- und Economy-Produkte in zwei Klassen an, einschließlich Sitzen auf Langstreckenflügen, die in flache Liegesitze umgewandelt werden können.