!

Coronavirus (COVID-19) Reise-Updates

Die oneworld Allianz setzt sich voll und ganz für Ihre Sicherheit ein. Aus diesem Grund haben wir Updates zum Coronavirus (COVID-19) und Informationen über die Schutzmaßnahmen zusammengestellt, die unsere Mitgliedsfluggesellschaften und Flughäfen in dieser Zeit ergreifen. oneworld – Gemeinsam durch die Krise.

Verwenden Sie die Reisesuche, um zu erfahren, was Sie auf Ihrer Reise erwartet, oder suchen Sie unten nach Informationen über eine einzelne Fluggesellschaft oder ein Flughafen-Drehkreuz.

Informationen je nach Flughafen

Amman, Jordan – Queen Alia Internationaler Flughafen (AMM)

Höhepunkte der am Queen Alia Internationalen Flughafen ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Das Haschemitische Königreich Jordanien hat Anforderungen an den internationalen Einreiseprozess für die Einreise von Passagieren aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko festgelegt. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website des Gesundheitsministeriums.

  • Check-In-Automaten: Die Anzahl der Check-In-Automaten wurde erhöht.

  • Temperaturprüfung: Temperaturkontrolle an den Eingängen und Gates des Flughafens.

  • Gesichtsmasken und Handschuhe: Jeder muss im AMM eine Gesichtsmaske und Handschuhe tragen.

  • Handdesinfektionsmittel: Am Eingang des Terminals ist eine Händedesinfektion vorgeschrieben. Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Schutzvorrichtungen: Installation von Schutzvorrichtungen in kommerzieller Qualität an Check-in-Schaltern, Lounges, Boarding-Gates und Service-Schaltern.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen. Die Aufzugskapazität wurde reduziert, so dass nur noch zwei Personen gleichzeitig fahren können.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen gemäß der Jordan Civil Aviation Regulatory Commission, die die höchsten internationalen Gesundheits- und Sicherheitsstandards einhält.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von AMM für die neusten Informationen.

Casablanca, Marokko – Mohamed V Flughafen (CMN)

Höhepunkte der vom Mohamed V Flughafen ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Das Königreich Marokko hat die Anforderungen für das internationalen Ankunftsverfahren für die Aufnahme von Passagieren aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko festgelegt. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neusten Richtlinien finden Sie auf der Website des Königreich Marroko.

  • Gesundheitskarte für Passagiere: Upon arrival, all passengers must present a duly completed “Public Health Passenger Form," which can be found on the Kingdom of Morocco's website.

  • COVID-Test: Bei sämtlichen Flügen nach Marokko müssen alle Passagiere innerhalb von 72 Stunden nach der Durchführung des Tests ein negatives PCR-Ergebnis vorweisen und nicht mehr nach dem Datum des Ergebnisses. Kinder unter 11 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Königreichs Marokko.

  • Gesundheitschecks: Bei der Ankunft müssen alle Passagiere eine Temperaturkontrolle mit Wärmebildkameras passieren.

  • Gesichtsbedeckungen: Bei CMN sind für alle Gäste und Mitarbeiter Gesichtsbedeckungen erforderlich.

  • Handdesinfektionsmittel: Am Eingang des Terminals ist eine Händedesinfektion vorgeschrieben. Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Schutzschilde: An Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und in Geschäften wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von CMN für die neusten Informationen.

Charlotte, NC – Internationaler Flughafen Charlotte Douglas (CLT)

Höhepunkte der am Internationalen Flughafen Charlotte Douglas ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die Bundesbehörden setzen an jedem US-Flughafen die gleichen Anforderungen an das internationalen Ankunftsverfahren um, um Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko zu empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website des Department of Homeland Security (DHS) und auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

  • Gesundheitschecks: Bei CLT werden Gesundheitschecks für Reisende bei der Einreise durchgeführt, die aus einigen Ländern oder Regionen mit einer weit verbreiteten laufenden Übertragung von COVID-19 anreisen, wie vom DHS, der CDC sowie vom Zoll- und Grenzschutz festgelegt. Die neusten Richtlinien zum Gesundheitscheckverfahren finden Sie auf der Website von DHS.

  • Gesichtsbedeckungen: Alle Gäste und Mitarbeiter von CLT müssen immer eine Gesichtsbedeckung tragen.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Schutzschilde: An Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und in Geschäften wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Sichere Distanz: Eine digitale Beschilderung und Aufsteller im gesamten Flughafen tragen dazu bei, einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen Personen zu gewährleisten.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von CLT für die neusten Informationen.

Chicago, IL – Internationaler Flughafen O'Hare (ORD)

Highlights der vom Internationalen Flughafen O'Hare ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die Bundesbehörden setzen an jedem US-Flughafen die gleichen Anforderungen an das internationalen Ankunftsverfahren um, um Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko zu empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website des Department of Homeland Security (DHS) und auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

  • Gesundheitschecks: Bei ORD werden Gesundheitschecks für Reisende bei der Einreise durchgeführt, die aus einigen Ländern oder Regionen mit einer weit verbreiteten laufenden Übertragung von COVID-19 anreisen, wie vom DHS, der CDC sowie vom Zoll- und Grenzschutz festgelegt. Die neusten Richtlinien zum Gesundheitscheckverfahren finden Sie auf der Website von DHS.

  • Gesichtsbedeckungen: Alle Gäste und Mitarbeiter von ORD müssen immer eine Gesichtsbedeckung tragen.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Schutzvorrichtungen: Installation von Schutzvorrichtungen in kommerzieller Qualität an Check-in-Schaltern, Lounges, Boarding-Gates und Service-Schaltern.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen, einschließlich der Verwendung von Desinfektionsmitteln, die Viren und Bakterien abtöten.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von ORD für die neusten Informationen.

Colombo, Sri Lanka – Internationaler Flughafen Bandaranaike (CMB)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Bandaranaike ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die Gesundheitsbehörden von Sri Lanka haben die Anforderungen für den internationalen Ankunftsprozess für die Aufnahme von Passagieren aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko festgelegt. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neusten Richtlinien zum Coronavirus finden Sie auf der Website der Regierung von Sri Lanka.

  • Gesundheitsuntersuchungen: Bei Ankunft müssen alle Passagiere eine Temperaturkontrolle mittels Wärmebildkameras passieren.

  • Gesichtsmasken: Bei CMB sind für alle Gäste und Mitarbeiter Gesichtsmasken erforderlich.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Verbesserte Reinigung: Die regelmäßige vorbeugende Reinigung und Desinfektion von Flughäfen und öffentlichen Bereichen erfolgt gemäß den Richtlinien der WHO und der Public Health Authority.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von CMB für die neusten Informationen.

Dallas, TX – Internationaler Flughafen Dallas/Fort Worth (DFW)

Highlights der vom Internationalen Flughafen DFW ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die Bundesbehörden setzen an jedem US-Flughafen die gleichen Anforderungen an das internationalen Ankunftsverfahren um, um Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko zu empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website des Department of Homeland Security (DHS) und auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

  • Gesundheitschecks: Bei DFW werden Vorsorgeuntersuchungen für Reisende durchgeführt, die aus einigen Ländern oder Regionen mit einer weit verbreiteten anhaltenden Übertragung von COVID-19 anreisen, wie vom DHS, der CDC sowie vom Zoll- und Grenzschutz festgelegt. Die neusten Richtlinien zum Gesundheitscheckverfahren finden Sie auf der Website von DHS.

  • Gesichtsbedeckungen: Am Flughafen DFW sind alle Passagiere und Mitarbeiter verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die folgenden Arten von Mund-Nasen-Schutz sind zulässig: chirurgische Masken und N95-Atemschutzmasken sowie selbstgemachte Gesichtsbedeckungen (Schal, Kopftuch oder Taschentuch). Die Gesichtsbedeckung muss die Nase und den Mund bedecken.

  • Handdesinfektionsmittel: Installation von Handdesinfektionsspendern im gesamten Flughafen.

  • Schutzschilde: Kommerzielle Schutzvorrichtungen, die an Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, TSA-Kontrollstellen, Informationsständen und in Geschäften installiert werden.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Intelligente Toiletten: Installation von automatischen Seifenspendern, automatischen Wasserhähnen und Papierhandtuchspendern mit einem Tastendruck im gesamten Flughafen für ein berührungsloses Erlebnis.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen.

  • GBAC STAR akkreditiert: Der Flughafen DFW verfügt über eine GBAC STAR™-Akkreditierung des Global Biorisk Advisory Council, die sicherstellt, dass der Flughafen über die richtigen Verfahren verfügt, um auf biologische Bedrohungen wie COVID-19 zu reagieren.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von DFW für die neusten Informationen.

Doha, Qatar – Internationaler Flughafen Doha Hamad (DOH)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Hamad ergriffenen Maßnahmen:

  • Thermisches Überwachung: Alle Passagiere werden bei ihrer Ankunft und Abreise auf COVID-19-Symptom geprüft. Außerdem werden fortschrittliche Helme für das Wärmebild genutzt, die mit Infrarot-Wärmebildern und künstlicher Intelligenz ausgestattet sind.

  • Gesichtsmasken: Am DOH sind für alle Gäste und Mitarbeiter Gesichtsmasken erforderlich. Der Flughafen weist darauf hin, dass die Nichteinhaltung dieser Vorschrift, wie von der katarischen Regierung vorgeschrieben, zu rechtlichen Konsequenzen führt.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Körperliche Distanz: Eine körperliche Distanzierung ist jederzeit erforderlich. Der Flughafen hat Beschilderungen, Bodenmarkierungen und Sitzabstände installiert, um sicherzustellen, dass Sie einen Abstand von 1,5 Meter zu anderen Passagieren einhalten.

  • Regelmäßige Desinfektion: Alle Handläufe, Gepäckgurte, Wagen und Oberflächen werden alle 15 Minuten zusätzlich zu vollständig autonomen mobilen Desinfektionsrobotern desinfiziert und gereinigt.

  • Gepäckdesinfektion: Alle Abflug-, Ankunfts- und Transfergepäckstücke werden am Flughafen desinfiziert.

  • Skytrax Accredited: Hamad holds a 5-Star COVID-19 Airport Rating from Skytrax following an independent analysis of the airport's hygiene and safety measures, assessing more than 400 factors and evaluating its COVID-19 procedures.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website des Internationalen Flughafens Hamad (DOH) für die neusten Informationen.

Helsinki, Finnland – Flughafen Vantaa (HEL)

Highlights der vom Flughafen Helsinki-Vantaa ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die finnische Regierung hat die Anforderungen für den internationalen Ankunftsprozess für die Aufnahme von Passagieren aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko festgelegt. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neusten Richtlinien finden Sie auf der Website der finnischen Regierung.

  • Health Screenings: Health entry screenings at HEL may be conducted for travellers arriving from some countries or regions with widespread ongoing transmission of COVID-19, as determined by the Finnish health authority. Find the latest guidelines on health screening procedures at the Finnish government's website.

  • Gesichtsmasken: Jeder ist verpflichtet, während des Aufenthalts im Flughafen HEL einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Schutzschilde: An Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und in Geschäften wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: Eine gründlichere und häufigere Reinigung der Gemeinschaftsbereiche des Flughafens gemäß den Sicherheitsempfehlungen der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA), einschließlich des Einsatzes von UVC-Technologie, ist vorgesehen.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von HEL für die neusten Informationen.

Hong Kong, Hong Kong – Internationaler Flughafen Hong Kong (HKG)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Hong Kong ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die SAR-Regierung von Hongkong hat Anforderungen für den internationalen Ankunftsprozess festgelegt, um Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko zu empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website der Regierung der Sonderverwaltungszone (SAR) Hongkong zum Thema Coronavirus.

  • Gesundheitschecks: Gesundheitschecks bei der Einreise nach Hongkong werden für Reisende durchgeführt, die aus einigen Ländern oder Regionen mit einer weit verbreiteten anhaltenden Übertragung von COVID-19 anreisen, wie vom Gesundheitsministerium von Hongkong festgelegt. Die neusten Richtlinien zum Coronavirus finden Sie auf der Website der SAR-Regierung von Hongkong.

  • Gesichtsmasken: Jeder ist verpflichtet, während des Aufenthalts im Flughafen HKG einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • Handdesinfektionsmittel: Installation von Handdesinfektionsspendern im gesamten Flughafen.

  • Berührungsloser Zutritt: Scannen Sie Ihre mobile oder gedruckte Bordkarte, um physische Interaktionen beim Passieren von Sicherheitskontrollpunkten einzuschränken.

  • Schutzschilde: An Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und in Geschäften wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen, einschließlich der Verwendung von Reinigungsrobotern.

  • UV-Technologie: Intelligente Sterilisationsroboter bewegen sich autonom im Flughafen. Mit integriertem UV-Licht, 360-Grad-Desinfektionssprayköpfen und 0,3-um-Luftfilter tötet es bis zu 99,99 % der Bakterien und Viren in der Luft und auf Objektoberflächen ab.

  • Desinfektionskanal für Mitarbeiter: Das Flughafenpersonal durchläuft einen Ganzkörper-Desinfektionskanal, der einen Körpertemperaturtest und einen 40-Sekunden-Desinfektions- und Sterilisationsprozess umfasst.

  • ACI Airport Health Akkreditierung: HKG holds an accreditation from the Airports Council International for airport health and safety.

  • Skytrax Accredited: HKG received a 5-Star COVID-19 Airport Rating from Skytrax following an independent analysis of the airport's hygiene and safety measures, assessing more than 400 factors and evaluating its COVID-19 procedures.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von HKG für die neusten Informationen.

Kuala Lumpur, Malaysia – Internationaler Flughafen Kuala Lumpur (KUL)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Kuala Lumpur ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Das malaysische Verkehrsministerium hat Anforderungen an den internationalen Ankunftsprozess für die Aufnahme von Passagieren aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko festgelegt. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neusten Richtlinien zum Coronavirus finden Sie auf der Website des Transportsministeriums

  • Gesundheitschecks: Flugsicherheitsteams überprüfen Passagiere auf die Verwendung von Gesichtsmasken sowie auf ihre Körpertemperatur an den Eingängen des Flughafens sowie bei der Ankunft. Thermoscanner wurden im gesamten Flughafen installiert.

  • Gesichtsmasken: Am KUL sind für alle Gäste und Mitarbeiter Gesichtsmasken erforderlich.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Schutzschilde: An Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und in Geschäften wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Sichere Distanz: Sicherheitsbeauftragte auf Patrouille sowie Beschilderungen und Bodenmarkierungen auf dem gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen.

  • UV-Technologie: Pilotierung der UV-Lichtreinigungstechnologie im gesamten Flughafen.

  • Berührungsloser Zutritt: Scannen Sie Ihre mobile oder gedruckte Bordkarte, um physische Interaktionen beim Passieren von Sicherheitskontrollpunkten einzuschränken. Weiterhin wird auch Gesichtserkennungstechnologie installiert.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von KUL für die neusten Informationen.

London, Vereinigtes Königreich – Flughafen Heathrow (LHR)

Highlights der vom Flughafen Heathrow ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die britische Regierung hat die Anforderungen für den internationalen Ankunftsprozess an jedem britischen Flughafen festgelegt, an dem Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko ankommen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neusten Richtlinien finden Sie auf der Website der britischen Grenzkontrolle.

  • Einreiseformular (Passenger Locator Form): Jeder muss 48 Stunden vor Ankunft in Großbritannien ein Passenger Locator Form ausfüllen. Das Formular, das nur online ausgefüllt werden kann, finden Sie auf der Website der britischen Regierung.

  • Gesichtsbedeckungen: Jeder ist verpflichtet, während des Aufenthalts im Flughafen LHR einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen, einschließlich Benebelungstechniken auf Sitzen und Trollies.

  • UV-Technologie: Erprobung der UV-Licht-Reinigungstechnologie im gesamten Flughafen, u. a. an den Handläufen der Rolltreppen und durch automatische Roboter in den Toilettenbereichen.

  • Schutzschilde: Installation von Schutzschildern in Handelsqualität an Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und Geschäften.

  • Berührungsloser Zugang: Scannen Sie Ihre mobile oder gedruckte Bordkarte, um physische Interaktionen beim Passieren von Sicherheitskontrollpunkten einzuschränken.

  • Lounges: Gemäß den aktuellen nationalen Beschränkungen für England sind alle Lounges vorübergehend geschlossen.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von LHR für die neusten Informationen.

Los Angeles, CA – Internationaler Flughafen Los Angeles (LAX)

Die wichtigsten Maßnahmen des Los Angeles International Airport:

  • Traveller Form: All passengers arriving into Los Angeles County, including returning residents, are required to fill out an online form and self-quarantine for 10 days. Visit the City of Los Angeles' website to access the form.

  • Internationale Einreise: Die Bundesbehörden setzen an jedem US-Flughafen die gleichen Anforderungen an das internationalen Ankunftsverfahren um, um Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko zu empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website des Department of Homeland Security (DHS) und auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

  • Gesundheitschecks: In LAX werden Vorsorgeuntersuchungen für Reisende durchgeführt, die aus einigen Ländern oder Regionen mit einer weit verbreiteten anhaltenden Übertragung von COVID-19 anreisen, wie vom DHS, der CDC sowie vom Zoll- und Grenzschutz festgelegt. Die neusten Richtlinien zum Gesundheitscheckverfahren finden Sie auf der Website von DHS.

  • COVID-19-Tests: Clarity Lab Solutions wird am Flughafen LAX von der FDA zugelassene COVID-19 PCR-Tests anbieten und die Ergebnisse innerhalb von 24 Stunden per E-Mail direkt an die getestete Person übermitteln. Die Tests werden 1) im Tom Bradley International Terminal in der oberen Ebene/Abflugebene an den Schaltern im Gang C, entlang der Nordseite des Terminals; 2) im Terminal 2 in der unteren Ebene/ Ankunftsebene in der Nähe des Informationsschalters; 3) im Terminal 6 in der unteren Ebene/Ankunftsebene in der Nähe des Informationsschalters durchgeführt. Die Tests kosten 150 $ und sind für alle Passagiere verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Flughafens LAX.

  • Gesichtsbedeckungen: Jeder ist verpflichtet, während des Aufenthalts im Flughafen LAX einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die folgenden Arten von Mund-Nasen-Schutz sind zulässig: Stoffmasken, Bandanas, Schals oder können aus einem T-Shirt, Handtuch oder einem anderen Stoff hergestellt werden, der mit Gummibändern oder Verschlüssen fixiert wird. 

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Schutzschilde: An Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und in Geschäften wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: Eine gründlichere und häufigere Reinigung der Gemeinschaftsbereiche des Flughafens mit Reinigungsmitteln in Krankenhausqualität sowie die Einführung der UV-Licht-Reinigungstechnologie.

  • UV-Technologie: Die Erprobung der UV-Lichtreinigungstechnologie im gesamten Flughafen, einschließlich der Luft in den Terminals.

  • Fortschrittliche Luftfilterung: Der Flughafen LAX setzt Ionisierung und UV-Licht ein, um die in den Gebäuden zirkulierende Luft zu sterilisieren.

  • Berührungsloser Zugang: Scannen Sie Ihre mobile oder gedruckte Bordkarte, um physische Interaktionen beim Passieren von TSA-Checkpoints einzuschränken.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von LAX für die neusten Informationen.

Madrid, Spanien;– Flughafen Barajas (MAD)

Die wichtigsten Maßnahmen des Adolfo Suárez Madrid-Barajas Airport:

  • Internationale Einreise: Die spanische Regierung hat Anforderungen an den internationalen Einreiseprozess für die Einreise von Passagieren aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko festgelegt. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website des Gesundheitsministeriums.

  • FCS-Formular und QR-Code: Achtundvierzig Stunden vor Ihrer Ankunft in Spanien müssen alle Passagiere die Website des Gesundheitsministeriums besuchen, das Sanitary Control Form (FCS) ausfüllen und den QR-Code speichern. Bei der Ankunft müssen alle Passagiere den QR-Code vorzeigen, um die Gesundheitskontrolle zu passieren.

  • Gesundheitschecks: Passagiere aus dem Ausland müssen bei ihrer Ankunft eine Temperaturkontrolle für Ausländer mit Wärmebildkameras bestehen.

  • Gesichtsmasken: Jeder ist verpflichtet, während des Aufenthalts im Flughafen MAD einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Maske muss Ihre Nase und Ihren Mund vollständig bedecken.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Schutzschilde: Installation von Schutzschildern in Handelsqualität an Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und Geschäften.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von MAD für die neusten Informationen.

Melbourne, Australien – Internationaler Flughafen Tullamarine (MEL)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Melbourne ergriffene Maßnahmen:

  • Victorian Travel Permit System: To help stop the spread of COVID-19, all travellers seeking to enter Victoria (including travellers from from other parts of Australia) must apply for a travel permit before arrival. The travel permit framework is broken down into three zones. For more information and to apply for a permit, visit the Victorian government's website.

  • Internationale Einreise: Alle Reisenden, die in Australien ankommen, müssen eine obligatorische 14-tägige Quarantäne in bestimmten Einrichtungen (z. B. einem Hotel) in ihrem Ankunftshafen durchführen. Sie können nach Australien reisen, wenn Sie australischer Staatsbürger sind, Ihren ständigen Wohnsitz dort haben, unmittelbares Familienmitglied eines australischen Staatsbürgers oder einer Person mit ständigem Wohnsitzes oder neuseeländischer Staatsbürger sind, der normalerweise in Australien wohnhaft ist. Reisebeschränkungen können sich ändern. Bitte besuchen Sie die Website des Innenministeriums für die neusten Updates. Hier erfahren Sie mehr über die derzeit bestehenden Quarantänebeschränkungen in Victoria.

  • Gesichtsmasken: Everyone is required to wear a face mask while at MEL. Die Maske muss Ihre Nase und Ihren Mund vollständig bedecken.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Sicherheitsabstand: Beschilderung und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen tragen dazu bei, einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen Personen zu gewährleisten.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website des Flughafens MEL, um weitere Informationen zu erhalten.

Miami, FL – Internationaler Flughafen Miami (MIA)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Miami ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die Bundesbehörden setzen an jedem US-Flughafen die gleichen Anforderungen an das internationalen Ankunftsverfahren um, um Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko zu empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website des Department of Homeland Security (DHS) und auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

  • Gesundheitschecks: Am MIA werden Vorsorgeuntersuchungen für Reisende durchgeführt, die aus einigen Ländern oder Regionen mit einer weit verbreiteten anhaltenden Übertragung von COVID-19 anreisen, wie vom DHS, der CDC sowie vom Zoll- und Grenzschutz festgelegt. Die neusten Richtlinien zum Gesundheitscheckverfahren finden Sie auf der Website von DHS.

  • Gesichtsbedeckungen: Jeder ist verpflichtet, während des Aufenthalts im Flughafen MIA einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • Schutzschilde: An Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und in Geschäften wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen, einschließlich der Verwendung von Reinigungsmitteln für den Krankenhausbedard.

  • ACI Airport Health Accreditation: Der Flughafen MIA hat vom Airports Council International eine Akkreditierung für Flughafengesundheit und -sicherheit erhalten.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von MIA für die neusten Informationen.

Moskau, Russland – Internationaler Flughafen Domodedovo (DME)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Domodedovo ergriffenen Maßnahmen:

  • Gesundheitschecks: Kontaktlose Körpertemperatur-Scans werden am Eingang des Terminals durchgeführt. Alle Flughafenmitarbeiter werden vor Schichtbeginn einer ärztlichen Untersuchung unterzogen.

  • Gesichtsmasken und Handschuhe: Am DME sind das Tragen von Gesichtsmasken und Handschuhen Pflicht

  • Handdesinfektionsmittel: Installation von Handdesinfektionsspendern im gesamten Flughafen.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigung: Eine gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche des Flughafens mit speziellen Desinfektionsmitteln, wie von Rospotrebnadzor – der russischen Regierungsbehörde, die für Gesundheit und Wohlbefinden zuständig ist – empfohlen ist.

  • Berührungsloser Zutritt: Scannen Sie Ihre mobile oder gedruckte Bordkarte, um physische Interaktionen beim Passieren von Sicherheitskontrollpunkten einzuschränken.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von DME für die neusten Informationen.

New York City, NY – Internationaler Flughafen John F. Kennedy (JFK)

Highlights der vom Internationalen Flughafen John F. Kennedy ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die Bundesbehörden setzen an jedem US-Flughafen die gleichen Anforderungen an das internationalen Ankunftsverfahren um, um Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko zu empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website des Department of Homeland Security (DHS) und auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

  • Gesundheitschecks: Am JFK werden Gesundheitseintrittsuntersuchungen für Reisende durchgeführt, die aus einigen Ländern oder Regionen mit einer weit verbreiteten anhaltenden Übertragung von COVID-19 anreisen, wie vom DHS, der CDC sowie vom Zoll- und Grenzschutz festgelegt. Die neusten Richtlinien zum Gesundheitscheckverfahren finden Sie auf der Website von DHS.

  • COVID-19-Tests: Im Terminal 1, Abflugebene – Bereich Reihe H, stehen verschiedene Formen von COVID-Tests zur Verfügung, darunter ein PCR-Test von Adams Health Services, der in der Regel innerhalb von 2 bis 3 Stunden Ergebnisse liefert. Im Terminal 4 auf der Ebene 1 (in der Nähe des Central Diner) sind auch Tests von Xpres Check verfügbar. Free, walk-in COVID testing services are available outside Terminal 5 (T5 - JetBlue), as well. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Flughafens JFK.

  • Gesichtsbedeckungen:  Jeder ist verpflichtet, während des Aufenthalts im Flughafen JFK einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Schutzschilde: Kommerzielle Schutzvorrichtungen wurden an Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsschaltern, TSA-Sicherheitskontrollstellen und in Geschäften installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen, einschließlich der Verwendung von EPA-zugelassenen und CDC-zugelassenen Reinigungsmitteln.

  • UV-Technologie: Pilotierung der UV-Lichtreinigungstechnologie im gesamten Flughafen.

  • ACI Airport Health Accreditation: JFK holds an accreditation from the Airports Council International for airport health and safety.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von JFK für die neusten Informationen.

Novosibirsk, Russland – Flughafen Tolmachevo (OVB)

Highlights der vom Flughafen Tolmachevo ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die Russische Föderation hat die Anforderungen für den internationalen Ankunftsprozess für die Aufnahme von Passagieren aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko festgelegt. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neusten Richtlinien zum Coronavirus finden Sie auf der Website der Russischen Föderation.

  • PCR-Tests: Laut Erlass des leitenden staatlichen Hygienearztes der Russischen Föderation müssen sich alle russischen Staatsbürger innerhalb von drei Kalendertagen nach ihrer Ankunft in Russland einem PCR-Test unterziehen. PCR-Tests sind am Flughafen verfügbar. Nicht-Staatsbürger müssen innerhalb von drei Tagen nach Ankunft in Russland die Ergebnisse eines PCR-Tests vorweisen.

  • Gesundheitschecks: Kontaktlose Körpertemperatur-Scans werden am Eingang des Terminals durchgeführt. Alle Flughafenmitarbeiter werden vor Schichtbeginn einer ärztlichen Untersuchung unterzogen.

  • Gesichtsmasken und Handschuhe: Am OVB sind das Tragen von Gesichtsmasken und Handschuhen Pflicht.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: Eine gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche des Flughafens mit speziellen Desinfektionsmitteln, wie von Rospotrebnadzor – der russischen Regierungsbehörde, die für Gesundheit und Wohlbefinden zuständig ist – empfohlen.

  • UV-Technologie: Die Erprobung der UV-Lichtreinigungstechnologie im gesamten Flughafen, einschließlich der Luft in den Terminals.

  • Berührungsloser Zutritt: Scannen Sie Ihre mobile oder gedruckte Bordkarte, um physische Interaktionen beim Passieren von Sicherheitskontrollpunkten einzuschränken.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von OVB für die neusten Informationen.

Nadi, Fidschi – Internationaler Flughafen Nadi (NAN)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Nadi ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die fidschianische Regierung hat die Anforderungen für den internationalen Ankunftsprozess für die Aufnahme von Passagieren aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko festgelegt. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neusten Richtlininen finden Sie auf der Website der Einwanderungsbehörde.

  • Gesundheitskontrollen: Jeder muss eine Temperaturkontrolle durchlaufen. Personen mit einer Temperatur von mehr als 37,4 Grad werden nicht zum Flug zugelassen.

  • Handy-App erforderlich: Um das fidschianische Ministry of Health & Medical Services bei der Kontaktsuche zu unterstützen, müssen Passagiere die careFiji-App herunterladen und vor dem Check-in die Registrierung auf ihrem Smartphone abschließen. Laden Sie die App careFiji über den Apple App Store oder Google Play herunter.

  • Gesichtsmasken: Jeder ist verpflichtet, während des Aufenthalts im Flughafen NAN einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Sicherheitsabstand: Beschilderung und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen tragen dazu bei, einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen Personen zu gewährleisten.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website des Flughafens NAN, um weitere Informationen zu erhalten.

Philadelphia, PA - Internationaler Flughafen Philadelphia (PHL)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Philadelphia ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die Bundesbehörden setzen an jedem US-Flughafen die gleichen Anforderungen an das internationalen Ankunftsverfahren um, um Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko zu empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website des Department of Homeland Security (DHS) und auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

  • Gesundheitschecks: Am PHL werden Vorsorgeuntersuchungen für Reisende durchgeführt, die aus einigen Ländern oder Regionen mit weit verbreiteter anhaltender Übertragung von COVID-19 anreisen, wie vom DHS, der CDC sowie vom Zoll- und Grenzschutz festgelegt. Die neusten Richtlinien zum Gesundheitscheckverfahren finden Sie auf der Website von DHS.

  • Gesichtsbedeckungen:  Jeder ist verpflichtet, während des Aufenthalts im Flughafen PHL einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Gesichtsbedeckung muss die Nase und den Mund vollständig bedecken.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Schutzvorrichtungen: An Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsschaltern und in Geschäften wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen, einschließlich der Verwendung von Envirox Critical Care, einem hochwirksamen Desinfektionsmittel, das für seine geringe Toxizität und seine Fähigkeit zur Abtötung von Bakterien innerhalb von 24 Stunden bekannt ist.

  • Berührungsloser Zugang: Scannen Sie Ihre mobile oder gedruckte Bordkarte, um physische Interaktionen beim Passieren von TSA-Checkpoints einzuschränken.

  • Intelligente Toiletten: Installation von automatischen Seifenspendern, automatischen Wasserhähnen und Papierhandtuchspendern mit einem Tastendruck im gesamten Flughafen für ein berührungsloses Erlebnis.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von PHL für die neusten Informationen.

Phoenix, AZ – Internationaler Flughafen Sky Harbor (PHX)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Phoenix Sky Harbor ergriffenen Maßnahmen:

  • COVID-19-Tests: Several types of COVID-19 testing is available at PHX via XpresCheck, including a Polymerase Chain Reaction (PCR) Test, a Blood Antibody Test, and the Rapid Abbott ID NOW COVID-19 test with results while you wait. The testing site is located pre-security on Level 3 of Terminal 4 within the Drugs & More store. To schedule an appointment, visit Xprescheck.com. For more information, visit PHX's website.

  • Internationale Einreise: Die Bundesbehörden setzen an jedem US-Flughafen die gleichen Anforderungen an das internationalen Ankunftsverfahren um, um Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko zu empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website des Department of Homeland Security (DHS) und auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

  • Gesundheitschecks: Am PHX werden Vorsorgeuntersuchungen für Reisende durchgeführt, die aus einigen Ländern oder Regionen mit einer weit verbreiteten anhaltenden Übertragung von COVID-19 anreisen, wie vom DHS, der CDC sowie vom Zoll- und Grenzschutz festgelegt. Die neusten Richtlinien zum Gesundheitscheckverfahren finden Sie auf der Website von DHS.

  • Gesichtsbedeckungen: Jeder ist verpflichtet, während des Aufenthalts im Flughafen PHX einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.  Die folgenden Arten von Mund-Nasen-Schutz sind zulässig: chirurgische Masken und N95-Atemschutzmasken sowie selbstgemachte Gesichtsbedeckungen (Schal, Kopftuch oder Taschentuch). Die Gesichtsbedeckung muss die Nase und den Mund bedecken.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigung: Ein gründlicher 24-Stunden-Reinigungsplan des Flughafens, einschließlich wachsamer Hygiene von Bereichen mit hohem Berührungsaufkommen.

  • UV-Technologie: Einführung der UV-Licht-Reinigungstechnologie im gesamten Flughafen, einschließlich UV-C-LED-Lichtsterilisatoren an den Handläufen der Rolltreppen vor der Sicherheitskontrolle in den Terminals 3 und 4.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von PHX für die neusten Informationen.

Sydney, Australien – Internationaler Flughafen Sydney (Kingsford Smith) (SYD)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Sydney ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Alle Reisenden, die in Australien ankommen, müssen eine obligatorische 14-tägige Quarantäne in bestimmten Einrichtungen (z. B. einem Hotel) in ihrem Ankunftshafen durchführen. Sie können nach Australien reisen, wenn Sie australischer Staatsbürger sind, Ihren ständigen Wohnsitz dort haben, unmittelbares Familienmitglied eines australischen Staatsbürgers oder einer Person mit ständigem Wohnsitzes oder neuseeländischer Staatsbürger sind, der normalerweise in Australien wohnhaft ist. Reisebeschränkungen können sich ändern. Bitte besuchen Sie die Website des Innenministeriums für die neusten Updates. Hier finden Sie weitere Informationen zu den derzeit zutreffenden Reise- und Quarantänebeschränkungen in New South Wales.

  • Face Masks: Everyone is required to wear a face mask while at SYD. Die Maske muss Ihre Nase und Ihren Mund vollständig bedecken.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Sicherheitsabstand: Beschilderung und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen tragen dazu bei, einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen Personen zu gewährleisten.

  • Verstärkte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der Gemeinschaftsbereiche im gesamten Flughafen.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website des Flughafens SYD, um weitere Informationen zu erhalten.

Tokio, Japan – Internationaler Flughafen Tokio (Haneda) (HND)

Highlights der vom Flughafen Haneda ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die japanische Regierung hat an jedem japanischen Flughafen Anforderungen an den internationalen Ankunftsprozess festgelegt, die Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neusten Richtlinien finden Sie auf der Website des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales.

  • Gesichtsmasken: Alle Passagiere werden gebeten, am Flughafen eine Gesichtsmaske zu tragen. Alle Flughafenmitarbeiter müssen eine Maske tragen.

  • Sicherheitsabstand: Beschilderung und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen tragen dazu bei, einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen Personen zu gewährleisten.

  • Verstärkte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der Gemeinschaftsbereiche im gesamten Flughafen.

  • Skytrax Accredited: HND received a 5-Star COVID-19 Airport Rating from Skytrax following an independent analysis of the airport's hygiene and safety measures, assessing more than 400 factors and evaluating its COVID-19 procedures.

Informationen können sich ändern. Visit HND's website for the latest information.

Tokio, Japan – Internationaler Flughafen Narita (NRT)

Highlights der vom Internationalen Flughafen Narita ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die japanische Regierung hat an jedem japanischen Flughafen Anforderungen an den internationalen Ankunftsprozess festgelegt, die Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neusten Richtlinien finden Sie auf der Website des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales.

  • Gesundheitschecks: Vor dem Betreten des Sicherheitskontrollpunkts wird auf Inlandsflügen eine Temperaturmessung durchgeführt. Bitte wenden Sie sich an Ihren Vertreter der Fluggesellschaft, wenn eine erhöhte Temperatur festgestellt wird.

  • Gesichtsmasken: Am NRT sind für alle Gäste und Mitarbeiter Gesichtsmasken Pflicht.

  • Handdesinfektionsmittel: Im gesamten Flughafen wurden Spender zur Händedesinfektion installiert.

  • Schutzschilde: An Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und in Geschäften wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen.

  • Berührungsloser Zutritt: Der Flughafen plant die Einführung kontaktloser Einstiegsverfahren mit Gesichtserkennungstechnologie, wodurch die Vorlage von Bordkarten und Pässen überflüssig wird.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von NRT für die neusten Informationen.

Washington, DC – Nationaler Flughafen Ronald Reagan Washington (DCA)

Highlights der vom Nationalen Flughafen Reagan ergriffenen Maßnahmen:

  • Internationale Einreise: Die Bundesbehörden setzen an jedem US-Flughafen die gleichen Anforderungen an das internationalen Ankunftsverfahren um, um Passagiere aus Ländern mit hohem COVID-19-Risiko zu empfangen. Das internationale Ankunftsverfahren ändert sich jedoch häufig und kann für Passagiere aufgrund ihrer Reiseroute oder ihres Gesundheitszustands unterschiedlich sein. Die neuesten Richtlinien finden Sie auf der Website des Department of Homeland Security (DHS) und auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

  • Gesundheitschecks: Gesundheitliche Einreiseuntersuchungen am Flughafen DCA werden für Reisende durchgeführt, die aus einigen Ländern oder Regionen mit verbreiteter, andauernder Übertragung von COVID-19 einreisen, wie von DHS, CDC und der Zoll- und Grenzschutzbehörde festgelegt. Die neusten Richtlinien zum Gesundheitscheckverfahren finden Sie auf der Website von DHS.

  • Gesichtsbedeckungen: Am Nationalen Flughafen Reagan sind für alle Personen Gesichtsbedeckungen Pflicht.

  • Schutzschilde: An Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und in Geschäften wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Sichere Distanz: Beschilderungen und Bodenmarkierungen im gesamten Flughafen sorgen für einen sicheren Abstand zwischen Ihnen und anderen.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung der öffentlichen Bereiche im gesamten Flughafen.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von DCA für die neusten Informationen.

Rechtliche Hinweise

Rechtliche Hinweise: This information is made accessible for your convenience and should not be relied upon for the planning of your trip or any decisions in relation to travel. The information is compiled, monitored and provided independently by the respective source(s) identified for each information item. oneworld does not guarantee the accuracy or reliability of this information – for more information, please refer to the respective source. Die dynamische Natur der örtlichen Maßnahmen zu COVID-19 kann bedeuten, dass die Informationen veraltet oder ungenau sind. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich selbständig über die tatsächlichen Beschränkungen oder Anforderungen zu informieren, die an Ihrem Ausgangs-, Ziel- oder Transitort gelten können, wenn Sie verreisen. In the event of a conflict between the information displayed here and the requirements of any authority, airport or airline, the latter shall govern. oneworld shall have no liability or responsibility for any omissions, errors or inaccuracies in this information or the information provided by the respective source(s). This information is made available to you on the basis that you have accepted these terms.

Reisetipps

Reisen Sie nicht, wenn Sie sich nicht gut fühlen.

Checken Sie online ein oder verwenden Sie die mobile App der Fluggesellschaft, um physische Interaktionen zu vermeiden.

Alle oneworld Mitgliedsfluggesellschaften empfehlen ihren Kunden, Gesichtsmasken oder Gesichtsbedeckungen zu tragen. Einige Fluggesellschaften verweigern möglicherweise das Einsteigen, wenn Sie keine Gesichtsmaske oder Gesichtsbedeckung haben. Überprüfen Sie vor Reiseantritt die Anforderungen der einzelnen Fluggesellschaften.

Versuchen Sie, das Handgepäck auf ein Minimum zu beschränken. Verwenden Sie nach Möglichkeit Self-Service-Gepäckabgabestellen.

Alle oneworld Mitgliedsfluggesellschaften verfügen über erweiterte Reinigungs- und Desinfektionsstandards.

Alle modernen Flugzeuge verwenden HEPA-Filter – dabei handelt es sich um dieselbe Luftzirkulationstechnologie wie sie in den meisten Krankenhäusern verwendet wird –, um die höchstmögliche Luftqualität an Bord zu gewährleisten.

Verwenden Sie verfügbare Handdesinfektionsmittel. Denken Sie daran, Ihre Hände häufig zu waschen.

Suchen Sie nach Schildern und Bodenmarkierungen, um soziale Distanzierung zu gewährleisten.

Informationen nach Fluggesellschaft

American Airlines

Highlights der von American Airlines ergriffenen Maßnahmen:

  • Preflight COVID-19 Testing for All US Destinations with Travel Requirements: American Airlines has expanded its preflight COVID-19 testing programme for travel within the United States for all flights to U.S. locations that have COVID-19 restrictions, including Puerto Rico. Starting Dec. 9, American Airlines customers traveling to any U.S. city, state or territory that has COVID-19 travel restrictions will have access to at-home testing through LetsGetChecked for travel on or after Dec. 12. Visit American's website for details.

  • Symptom-Checkliste: Während des Check-Ins müssen alle Kunden bestätigen, dass sie in den letzten 14 Tagen frei von COVID-19-Symptomen waren.

  • Gesichtsbedeckungen: Alle Passagiere müssen beim Warten auf das Boarding, beim Betreten und Verlassen des Flugzeugs sowie für die Dauer des Flugs einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Gesichtsbedeckung muss die Nase und den Mund bedecken. Gesichtsbedeckungen mit Lüftungsschlitzen oder aus netz- oder spitzenartigem Gewebe sind nicht zulässig.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: „Clean Commitment“ mit einer gründlicheren, häufigeren Reinigung von Flugzeugen und öffentlichen Bereichen am Flughafen.

  • Elektrostatische Besprühung: Erweiterte Verwendung eines von der EPA zugelassenen Desinfektionsmittels für den Krankenhausbedarf, das 99,9999 % der Viren und Bakterien abtötet und bis zu 7 Tagen hält.

  • GBAC STAR Accredited: Received GBAC STAR™ Accreditation from the Global Biorisk Advisory Council following a thorough review of its proper procedures to respond to biological threats like COVID-19. Learn more on American's website.

  • Handdesinfektionsmittel: Installation von PURELL® Advanced Handdesinfektionsspendern im gesamten Flughafen.

  • Schutzschilde: Installation von Schutzschilden in Handelsqualität an Check-In-Schaltern, Lounges, Flugsteigen und Serviceschaltern.

  • Kontaktloser Einstieg: Scannen Sie Ihre mobile oder gedruckte Bordkarte, um physische Interaktionen beim Einsteigen in Flugzeuge zu vermeiden.

  • Sitzplatzzuweisungen: Wenn es die Zeit und die Flüge erlauben, können Mitarbeiter am Flugsteig Sitzplätze neu zuweisen, um mehr Platz zu schaffen.

  • Speisen und Getränke: Eingeschränkter Service für Speisen und Getränke in der Hauptkabine je nach Fluglänge und Zielort.

  • Flexible Reisen: Keine Umbuchungsgebühren für Tickets in First, Business, Premium Economy und Economy Class für alle Inlands- und internationalen Kurzstreckenflüge für Tickets, die am oder nach dem 31. August 2020 ausgestellt wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von AA.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von American Airlines für die neusten Informationen.

British Airways

Highlights der von British Airways ergriffenen Maßnahmen:

  • Selbstbedienungs-Check-In und Einstieg: Wenn Sie nicht online einchecken können, benutzen Sie den Automaten und geben Sie Ihr Gepäck im Gepäckabgabebereich von BA auf. Scannen Sie Ihre Bordkarte nach Möglichkeit selbst ein. Ein Flugbegleiter wird jedoch vor Ort sein, um Ihre Passdaten zu überprüfen.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: Nach jedem Flug werden alle wichtigen Oberflächen desinfiziert und das Flugzeug wird jeden Tag vom Bug bis zum Heck gereinigt. Von Ihrem Sitz, dem Bildschirm und der Sitzgurtschnalle bis hin zu den Tischen werden die wichtigsten Oberflächen vor jedem Flug desinfiziert.

  • Skytrax COVID-19 4-Sterne-Sicherheitsbewertung von Fluggesellschaften: Zertifiziert mit der COVID-19 Sicherheitsbewertung von Fluggesellschaften von Skytrax, einer internationalen Ratingagentur für den Luftverkehr. Die Audit-Analyse umfasst relevante Bereiche aus der IATA Health Safety Standards Checklist, der ICAO CART Take-off Guidance und den Empfehlungen der WHO.

  • Gesichtsmasken und Personenschutzpakete: Alle Passagiere an Bord müssen zu jeder Zeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen. BA bietet seinen Passagieren an Bord außerdem ein kostenloses persönliches Schutzpaket an, das ein antibakterielles Tuch und ein Handdesinfektionsgel enthält.

  • An Bord: Versuchen Sie, die Bewegung in der Kabine so gering wie möglich zu halten. In der Kabine wird die Luft alle 2 bis 3 Minuten komplett ausgetauscht, indem sie durch HEPA-Filter geleitet wird, die mikroskopisch kleine Bakterien und Viren-Cluster mit einem Wirkungsgrad von über 99,9 % entfernen – das entspricht den Standards eines Operationssaals.

  • Speisen und Getränke: Die Verpflegungsoptionen und der Service während des Fluges wurden geändert, um den Kontakt mit der Crew zu reduzieren. Wenn Sie spezielle Anforderungen haben, besuchen Sie die Website von BA, um weitere Informationen zu erhalten.

  • U.K. Entry Requirements: Check the U.K. Government’s latest travel advice and entry requirements by destination.

  • Ankunft: Beachten Sie die Sicherheitsabstandsmarkierungen und Anweisungen. Befolgen Sie die Richtlinien für öffentliche Gesundheit und Flughafenrichtlinien des Landes. Sie müssen auf der Luftseite bleiben, wenn Sie in Heathrow einen Zwischenstopp machen. Für andere Flughäfen besuchen Sie deren Website. Das Verfahren ist das gleiche, Sie müssen jedoch jederzeit Sicherheitsabstandsmarkierungen beachten.

  • Flexible Reisen: All existing bookings made from 3 March, 2020 due to travel by 31 August, 2021 now benefit from flexible changes. Alle Gutscheine sind gültig bis zum 30. April 2022. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von BA. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von BA.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von British Airways für die neusten Informationen.

Cathay Pacific

Highlights der von Cathay Pacific ergriffenen Maßnahmen:

  • COVID-19-Tests und Gesundheitschecks: Alle Kunden, die in Hongkong ankommen, werden auf COVID-19 getestet. Kunden auf allen Flügen müssen ihre Temperatur überprüfen lassen und Gesundheitserklärungsformulare einreichen. Füllen Sie es vorab online aus.

  • Verbesserte Reinigung: Alle Oberflächen – von Bordbildschirmen bis hin zu Klimaanlagensteuerungen – werden zwischen allen Flügen gründlich gereinigt. Auch der Flughafen Hongkong hat seine Hygienemaßnahmen ausgeweitet, unter anderem durch den Einsatz von Reinigungsrobotern.

  • Gesichtsbedeckungen: Passagiere sind verpflichtet, auf jeder Etappe der Reise einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Masken, Handschuhe und Schutzbrillen stehen allen Besatzungsmitgliedern zur Verfügung.

  • Schutzschilde: An Check-in-Schaltern, Serviceschaltern, Informationsständen und in Geschäften wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Berührungsloser Einstieg: An ausgewählten Flughäfen stehen automatische und biometrische Flugsteige zur Verfügung, um den Kontakt beim Einstieg zu minimieren. Außerdem können Passagiere online einchecken und Self-Service-Automaten nutzen.

  • Sitzplatzzuweisungen: Sitzplätze sind nach Möglichkeit gesperrt, um mehr Platz zu schaffen.

  • Speisen und Getränke: Mahlzeiten wurden geändert, um den Kontakt mit der Besatzung zu verringern. Getränke sind während des gesamten Fluges weiterhin erhältlich.

  • Flexible Reisen: Unbegrenzte Umbuchungen und Ticketänderungen für bestehende und neue Buchungen. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Cathay Pacific.

  • Free COVID-19 Insurance: Customers who fly with Cathay Pacific from 7 December 2020 to 28 February 2021 will be covered for medical expenses related to a COVID-19 diagnosis incurred whilst overseas, though terms and conditions apply. Cathay's free COVID-19 insurance is automatically applied to the customer's itinerary. Visit Cathay Pacific's website for details.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von Cathay Pacific, um aktuelle Informationen zu erhalten.

Finnair

Highlights der von Finnair ergriffenen Maßnahmen:

  • COVID-19-Versicherung: Finnair bietet Passagieren, die aus Finnland abfliegen, eine kostenlose COVID-19-Versicherung an. Ein registrierter Passagier, der an seinem Reiseziel am Coronavirus erkrankt, kann einen Versicherungsanspruch für durch den Coronavirus verursachte medizinische und Quarantänekosten geltend machen, wobei jedoch die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Finnair.

  • Verbesserte Reinigung: Umfassende Reinigung von Flugzeugen bei jedem „Umschlag“, d. h. wenn sich das Flugzeug am Boden befindet. Finnair hat mit dem Finnish Institute for Health and Welfare zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass der Reinigungs- und Desinfektionsprozess lückenlos ist.

  • Gesichtsmasken: Alle Passagiere müssen beim Warten auf das Boarding, beim Betreten und Verlassen des Flugzeugs sowie für die Dauer des Flugs einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Gesichtsbedeckung muss die Nase und den Mund bedecken. 

  • Schutzschilde: Schutzvorrichtungen: Installation von kommerziellen Schutzvorrichtungen an Check-in-Schaltern, in Lounges, an Boarding-Gates und Service-Schaltern.

  • Sitzplatzzuweisungen: Kunden werden nach Möglichkeit immer weit voneinander entfernt sitzen, um mehr Platz zu schaffen.

  • Persönliches Schutzpaket: Beim Boarding erhalten alle Kunden ein Kyrö Handdesinfektionsgel.

  • Speisen und Getränke: Ein modifizierter Service für Speisen und Getränke, um den Kontakt mit der Besatzung zu verringern. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Finnair.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von Finnair, um aktuelle Informationen zu erhalten.

Iberia

Highlights der von Iberia ergriffenen Maßnahmen:

  • Symptom-Checkliste: Während des Check-Ins müssen alle Kunden bestätigen, dass sie in den letzten 14 Tagen frei von COVID-19-Symptomen waren.

  • Check-In: Wenn möglich, checken Sie von zu Hause aus ein und speichern Sie Ihre Bordkarte auf Ihrem Handy, um Kontaktmöglichkeiten zu minimieren.

  • Handgepäck: Nehmen Sie bitte nur eine kleine Tasche oder einen Koffer mit in das Flugzeug, um den Kontakt zu minimieren und den Einsteigevorgang zu beschleunigen. Handgepäck kann kostenlos aufgegeben werden.

  • Ankunft am Flughafen: Der Weg zum Flugsteig kann sich aufgrund von Kontrollen, die in bestimmten Terminals durchgeführt werden, verzögern. Iberia empfiehlt daher, rechtzeitig am Flughafen zu sein.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: Iberia hat die Intensität und Häufigkeit der Reinigung nicht nur im Flugzeug, sondern auch bei den verwendeten Werkzeugen, Geräten, Fahrzeugen und Einrichtungen verstärkt. Außerdem werden empfohlene Anti-COVID-19-Produkte als Spezialbehandlung für Oberflächen im gesamten Flugzeug verwendet.

  • HEPA-Filter: Die Luft in der Kabine wird alle 2 oder 3 Minuten erneuert und durchläuft hocheffiziente HEPA-Filter, die Viren und Bakterien mit einem Wirkungsgrad von 99,99 % eliminieren. Das bedeutet, dass die Kabinenluft ungefähr so rein ist wie die Luft im Operationssaal eines Krankenhauses.

  • Gesichtsmasken: Alle Personen müssen beim Warten auf das Boarding, beim Betreten und Verlassen des Flugzeugs sowie für die Dauer des Flugs einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Gesichtsbedeckung muss die Nase und den Mund bedecken. Gesichtsmasken mit Lüftungsschlitzen sind nicht zulässig. Die Iberia-Crew trägt eine persönliche Schutzausrüstung.

  • Schutzschilde: Installation von Schutzvorrichtungen in kommerzieller Qualität an Check-in-Schaltern, in Lounges, an Boarding-Gates und Service-Schaltern.

  • Einstiegsverfahren: Um den Einsteigevorgang schneller, sicherer und bequemer zu gestalten, erfolgt das Einsteigen bei Iberia reihenweise vom hinteren Teil des Flugzeugs nach vorne.

  • Desinfektionswischtücher: Händedesinfektionstücher werden beim Boarding auf allen Flügen sowie bei Flügen, die länger als viereinhalb Stunden dauern, vor jeder Mahlzeit bereitgestellt. Es stehen Einwegbeutel zur Verfügung, in denen Passagiere gebrauchte Gesichtsmasken abgeben oder entsorgen können.

  • Speisen und Getränke: Der Speisenservice wurde vorübergehend auf allen Strecken ausgesetzt, um den Kontakt zu minimieren und das ständige Abnehmen von Masken zu vermeiden.

  • Bettwäsche: Alle unsere Kissen und Decken werden vor jedem Flug desinfiziert und hygienisch verschlossen.

  • Zeitungen und Zeitschriften: Als Alternative zu Papierzeitungen und -magazinen bietet Iberia mit dem digitalen Presseservice kostenlos die Möglichkeit, mehr als 7.000 Publikationen herunterzuladen.

  • Flexible Reisen: Bei Tickets, die für Reisen zwischen 28. Mai und 31. Oktober 2020 gekauft wurden, entfallen die Umbuchungsgebühren, es gelten jedoch die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Iberia.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von Iberia für die neusten Informationen.

Japan Airlines

Highlights der von Japan Airlines ergriffenen Maßnahmen:

  • COVID-19-Versicherung: JAL is offering complimentary COVID-19 insurance coverage for customers on international flights. Ein registrierter passagier, der an seinem reiseziel am coronavirus erkrankt, kann einen versicherungsanspruch für durch den coronavirus verursachte medizinische und quarantänekosten geltend machen, wobei jedoch die allgemeinen geschäftsbedingungen gelten. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von JAL.

  • Temperaturchecks: An einigen Flughäfen wird die Temperatur aller Passagiere an den Eingängen zum Sicherheitsbereich mit Wärmebildkameras überprüft.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: Gründlichere und häufigere Reinigung von Flugzeugen und öffentlichen Bereichen am Flughafen. Die Kabine wird über Nacht in Japan gründlich desinfiziert.

  • Gesichtsmasken: Alle Passagiere am Flughafen und an Bord müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Alle Mitarbeiter der Fluggesellschaft tragen eine Gesichtsmaske.

  • Schutzschilde: Installation von Schutzschilden in Handelsqualität an Check-In-Schaltern, Lounges, Flugsteigen und Serviceschaltern.

  • Handdesinfektionsstationen: Aufgestellt in allen Abflugterminals in Japan. Die nächstgelegene Handdesinfektionsstation innerhalb der Flughäfen Haneda und Narita finden Sie in der JAL App, die Sie im Apple App Store und bei Google Play herunterladen können.

  • Einstiegsverfahren: Passagiere scannen ihre eigene mobile oder gedruckte Bordkarte, um den direkten Kontakt beim Einsteigen ins Flugzeug zu begrenzen. Um die Distanz zwischen den Passagieren zu gewährleisten, wird das Boarding in Segmenten erfolgen.

  • Antibakterielle Handwischtücher: Auf allen unseren Flügen erhalten die Passagiere an Bord antibakterielle Handreinigungstücher.

  • Speisen und Getränke: Ein modifizierter Service für Speisen und Getränke, um den Kontakt mit der Besatzung zu verringern.

  • Flexible Reisen: Einige Tarife können kostenlos storniert bzw. Reservierungen kostenlos geändert werden, allerdings gelten hierfür bestimmte Bedingungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von JAL.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von Japan Airlines für die neusten Informationen.

Malaysia Airlines

Malaysia Airlines hat mehrere verbesserte Schutzmaßnahmen getroffen, um Kunden und Mitarbeiter ein sichereres Flugerlebnis zu gewährleisten:

  • Temperaturchecks: Digitale Temperaturkontrollen, die in der Golden Lounge und in der Boarding Lounge für alle Passagiere an bestimmten Flughäfen vor dem Flug durchgeführt werden.

  • Verbesserte Reinigung und Desinfektion: Fliegen Sie zuversichtlich! Malaysia Airlines arbeitet eng mit dem malaysischen Gesundheitsministerium zusammen, um dessen Richtlinien zu den COVID-19-Gesundheitsvorkehrungen zu befolgen, einschließlich der Reinigung von Flugzeugen und Gemeinschaftsbereichen im Flughafen. Ein spezielles vom Flugzeughersteller zugelassenes chemisches Desinfektionsmittel wird zum Reinigen und Desinfizieren aller harten Oberflächen von Flugzeugen verwendet. Toiletten werden auch während des Fluges regelmäßig gereinigt.

  • AirlineRatings.com COVID-19 Airline Safety Rating: Awarded seven of seven stars for the COVID-19 Airline Safety Rating from AirlineRatings.com, an international air transport rating agency. The audit analysis incorporates relevant areas of health and safety protocols.

  • Hygieneprotokolle: Alle Passagiere und Mitarbeiter der Fluggesellschaft müssen am Flughafen und an Bord eine Gesichtsmaske tragen. Die Mitarbeiter der Golden Lounge sind beim Umgang mit Speisen und Getränken außerdem mit medizinischen Handschuhen ausgestattet. Das Kabinenpersonal ist mit Schutzbrillen und medizinischen Handschuhen ausgestattet.

  • Hygiene-Set: Beim Einsteigen erhalten die Kunden ein Hygiene-Kit, das eine Gesichtsmaske, Handdesinfektionsmittel und ein Desinfektionstuch enthält.

  • Speisen und Getränke: Passagiere können in der Golden Lounge durch Scannen eines QR-Codes frische oder abgepackte Mahlzeiten mit Tischservice oder zum Abholen bestellen. Die Mahlzeiten während des Fluges wurden für das Wohlbefinden der Fluggäste geändert.

  • Annehmlichkeiten der Golden Lounge: Es gibt weiterhin Duscheinrichtungen mit Badetüchern und hygienisch verpackten Annehmlichkeiten. Mit dem kostenlosen WiFi-Service können Fluggäste in digitalem Lesematerial stöbern.

  • Flexible Reisen: Malaysia Airlines’ offer of extended flexibility allows you to re-book your travel by by 30 June 2021 and travel by 31 December 2021. Wenn Sie sich bezüglich Ihrer bevorstehenden Reisepläne unsicher sind und Ihre Buchung stornieren/ändern möchten, kontaktieren Sie Malaysia Airlines bitte mindestens 72 Stunden vor Ihrer Reise. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Malaysia Airlines.

Informationen können sich ändern. Auf der Website von Malaysia Airlines finden Sie die kompletten „Fly Confidently“ Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen und wichtige Informationen.

Qantas

Highlights der von Qantas ergriffenen Maßnahmen:

  • Kontaktlose Check-In und Einstieg: Kontaktloser Check-In (über das Internet oder die Qantas-App) und die Selbstbedienungsgepäckaufgabe wird dringend empfohlen. Außerdem werden Fluggäste gebeten, mobile oder gedruckte Bordkarten selbst zu scannen, um die physischen Interaktionen beim Einstieg in Flugzeuge einzuschränken.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: Regelmäßige Desinfektion von Sicherheitsüberprüfungspunkten und verbesserte Reinigung von Flugzeugen mit einem gegen das Coronavirus wirksamen Desinfektionsmittel mit Schwerpunkt auf Bereichen mit hohem Kontakt.

  • Gesichtsmasken: The new Federal Government requirement is that all travellers must wear a mask when flying. Everyone must wear a mask upon entering any Australian airport and while inflight. Fluggäste, die auf Inlandsflügen in Australien reisen, erhalten ein „Fly Well“-Set mit einer Maske und Desinfektionstüchern.

  • Handdesinfektionsstationen: Werden an den Abfluggates im gesamten Terminal installiert.

  • Speisen und Getränke: Während des Fluges wird momentan ein modifizierter Speisen- und Getränkeservice angeboten.

Informationen können sich ändern. Weitere Informationen zu zusätzlichen Wohlfahrtsmaßnahmen im australischen Inlandsnetzwerk von Qantas im Rahmen des Fly Well-Programms finden Sie auf der Website von Qantas.

Qatar Airways

Highlights der von Qatar Airways ergriffenen Maßnahmen:

  • APEX Health Safety powered by SimpliFlying Diamond Certified: Awarded the Diamond Standard, the highest standard, in the Airline Passenger Experience Association’s Health Safety Powered by SimpliFlying audit, an independent review of its health and safety protocols.

  • Skytrax 5-Star COVID-19 Safety Rating: Certified as a 5-Star COVID-19 Airline by Skytrax for the standard of safety measures and improved hygiene processes introduced to help reduce the spread of coronavirus.

  • Online-Check-In: Wir empfehlen online einzuchecken, um Interaktionen am Flughafen zu reduzieren. Laden Sie Ihre Bordkarte über die Qatar Airways App auf Ihr Smartphone herunter oder drucken Sie Ihre Bordkarte zu Hause aus.

  • Nur aufgegebenes Gepäck: Prüfen Sie die Gepäckbestimmungen an Ihrem Reiseziel, da Handgepäck möglicherweise nicht erlaubt ist. Drucken Sie Ihren Q-Tag-Gepäckanhänger bereits zu Hause aus, um den Kontakt am Flughafen zu minimieren.

  • Tragen Sie eine Gesichtsmaske: Wir fordern nun von allen Fluggästen, dass sie vom Einstieg bis zum Aussteigen jederzeit eine Gesichtsbedeckung tragen. Um sicherzustellen, dass Sie sich wohl fühlen, empfehlen wir Ihnen, Ihre eigenen von zu Hause mitzubringen.

  • Tragen Sie ein Gesichtsschutzschild: Gesichtsschutzschilde werden am internationalen Flughafen Hamad verteilt und müssen beim Ein- und Aussteigen getragen werden. Fluggäste der Economy Class müssen diese an Bord tragen, außer beim Essen oder Trinken. Fluggäste der Business Class werden gebeten, diese nach eigenem Ermessen zu tragen.

  • Kommen Sie mindestens 3 Stunden vor Ihrem Abflug am Flughafen an: Aufgrund zusätzlicher Check-In-Verfahren kann es am Flughafen zu Verzögerungen kommen. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit haben, um sicher einzuchecken und zu Ihrem Gate zu gelangen.

  • Soziale Distanzierung: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie jederzeit einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Fluggästen einhalten, insbesondere während des Eincheckens und Einstiegs.

  • Einstiegsverfahren: Wir haben unser Einstiegsverfahren geändert, um den Kontakt zwischen Fluggästen und unseren Mitarbeitern einzuschränken. Bitte beachten Sie die Boarding-Anforderungen an Ihrem Gate.

  • Vermeiden Sie Reisen, wenn Sie sich unwohl fühlen: Wenn in den letzten 14 Tagen Symptome von COVID-19 aufgetreten sind, dürfen Sie nicht reisen. Wir haben viele Möglichkeiten für Sie, Ihren Flug umzubuchen.

  • Persönliche Schutzanzüge: Alle unsere Kabinenbesatzungen tragen jetzt neben Masken, Schutzbrillen und Handschuhen auch Schutzanzüge (PSA).

  • Handdesinfektionsmittel: Wir empfehlen allen Fluggästen, sich während der gesamten Reise regelmäßig die Hände zu waschen. In der Kombüse stehen Handdesinfektionsflaschen zur Verfügung, die Sie jederzeit während des Fluges verwenden können.

  • Servicegeräte: Alle Servicegeräte werden mit Reinigungsmitteln gewaschen und mit demineralisiertem Süßwasser bei Temperaturen gespült, die pathogene Bakterien abtöten.

  • Kopfhörer: Alle unsere Kopfhörer werden nach jedem Flug desinfiziert, überholt und hygienisch verpackt.

  • Reinigung an Bord: Alle unsere Flugzeuge werden nach jedem Flug mit von der IATA und der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Reinigungsmitteln desinfiziert.

  • HEPA-Luftfiltersysteme: Unsere Flugzeuge verfügen über modernste Luftfiltersysteme, die den wirksamsten Schutz vor Infektionen bieten. Die HEPA-Filter in Industriegröße entfernen 99,97 % der viralen und bakteriellen Verunreinigungen aus der Umluft.

  • Bettwäsche: Alle unsere Bett- und Wäschestücke werden nach jedem Flug bei Temperaturen von bis zu 100 Grad Celsius gewaschen, getrocknet und gebügelt. Kissenbezüge der Economy Class werden nach jedem Flug entsorgt.

  • Zeitungen und Zeitschriften: Während unsere Bildschirme für Ihren persönlichen Gebrauch gereinigt werden, sind viele unserer digitalen Zeitungen und Zeitschriften in unserer „Oryx One“-App verfügbar. Laden Sie die ORYX One App im Apple App Store oder bei Google Play herunter.

  • Schutz-Sets: Schutzsets mit Gesichtsmaske, Handschuhen und Handdesinfektionsgel werden an alle Fluggäste an Bord verteilt.

  • Flexible Reisen: Unlimited date changes and fee-free refunds for all tickets issued before 30 April 2021 for travel completed by 31 December 2021, though terms and conditions apply. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Qatar Airways.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von Qatar Air für die neusten Informationen.

Royal Air Maroc

Highlights der von Royal Air Maroc ergriffenen Maßnahmen:

  • COVID-Test: Bei sämtlichen Flügen nach Marokko müssen alle Passagiere innerhalb von 72 Stunden nach der Durchführung des Tests ein negatives PCR-Ergebnis vorweisen und nicht mehr nach dem Datum des Ergebnisses. Kinder unter 11 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Königreichs Marokko.

  • Temperaturchecks: Kontaktlose Körpertemperatur-Scans werden vor dem Einstieg in das Flugzeug durchgeführt.

  • Verbesserte Reinigung: Gründlichere und häufigere Reinigung von Flugzeugen und öffentlichen Bereichen am Flughafen. Alle Flugzeuge werden täglich mit einem zugelassenen Desinfektionsmittel besprüht.

  • Gesichtsmasken: Alle Passagiere müssen am Flughafen und an Bord einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Alle Mitarbeiter der Fluggesellschaft tragen eine Gesichtsmaske.

  • Schutzschilde: Installation von Schutzschilden in Handelsqualität an Check-In-Schaltern, Lounges, Flugsteigen und Serviceschaltern.

  • Sitzplatzzuweisungen: Wenn es die Zeit und die Flüge erlauben, können Mitarbeiter am Flugsteig Sitzplätze neu zuweisen, um mehr Platz zu schaffen.

  • Gepäckanforderungen: Handgepäck ist nicht gestattet, mit folgenden Ausnahmen: Handtaschen, Babytaschen, Laptop und Medikamententaschen. Handgepäck kann kostenlos aufgegeben werden und darf ein Gewicht von 10 kg und eine Größe von 55 cm x 35 cm x 25 cm nicht überschreiten.

  • Speisen und Getränke: Ein modifizierter Service für Speisen und Getränke, um den Kontakt mit der Besatzung zu verringern.

  • Flexible Reisen: Tickets, die für reguläre Flüge ausgestellt wurden, können kostenlos für Reisen bis zum 31. Oktober 2020 umgebucht werden (Datum oder Reiseziel; Tarifdifferenz kann anfallen). Wenn Sie sich bezüglich Ihrer bevorstehenden Reisepläne unsicher sind, können Sie einen Gutschein anfordern, der für 18 Monate gültig ist. Bei Nichtgebrauch ist dieser Gutschein nach Ablauf des Gültigkeitsdatums erstattungsfähig.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von Royal Air Maroc für die neusten Informationen.

Royal Jordanian

Da die Sicherheit unserer Fluggäste oberste Priorität hat, hat Royal Jordanian einige wichtige Änderungen vorgenommen. Am Flughafen:

  • Wir empfehlen unseren Fluggästen, online einzuchecken, um soziale Kontakte am Flughafen zu reduzieren.

  • Fluggäste werden gebeten, mindestens 3 Stunden vor Abflug am Flughafen anzukommen.

  • Handgepäck ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet; Fluggäste dürfen jedoch kleine persönliche Gegenstände (wertvolle Gegenstände, Elektronik und Medikamente) an Bord mitnehmen.

  • Alles andere wird zum kostenlosen Check-In hinzugefügt.

  • Es werden neue Self-Check-In-Automaten installiert und weitere Gepäckschalter hinzugefügt.

  • Fluggäste müssen sich allen medizinischen Kontrollen unterziehen, einschließlich einer obligatorischen thermischen Überprüfung beim Check-In und/oder beim Einstieg gemäß den örtlichen Behörden.

  • In der Royal Jordanian Crown Lounge am Queen Alia International Airport werden alle Mahlzeiten à la Carte serviert, während die körperliche Distanz mit distanzierten Sitzgelegenheiten und anderen Maßnahmen beachtet wird.

Schutzmaßnahmen an Bord:

  • Wir bieten begrenzte Services an Bord an, um Kontakte zu reduzieren.

  • Decken und Kissen sind an Bord nicht verfügbar. Wir empfehlen unseren Fluggästen, sich warm anzuziehen und vorbereitet anzukommen.

  • Zeitschriften und Zeitungen sind an Bord nicht verfügbar. Unsere Fluggäste können jedoch unsere digitalen Bordunterhaltungssysteme genießen.

  • Unsere Crew wurde für den Umgang mit Verdachtsfällen geschult.

  • Erhöhte Desinfektion, Hygiene und Tiefenreinigung an Bord vor und nach jedem Flug.

  • Toiletten an Bord werden während des Fluges häufiger gereinigt.

  • Es ist unbedingt erforderlich, dass Fluggäste während des Fluges Gesichtsmasken tragen.

  • Angebot von vorverpackten Speisen für die Economy Class. Für unsere Crown Class haben wir unsere Catering-Dienstleistungen so konzipiert, dass der Kontakt mit der Besatzung reduziert wird.

AirlineRatings.com COVID-19 Airline Safety Rating: Awarded seven of seven stars for the COVID-19 Airline Safety Rating from AirlineRatings.com, an international air transport rating agency. The audit analysis incorporates relevant areas of health and safety protocols.

Besuchen Sie die Website von Royal Jordanian für die neusten Informationen.

S7 Airlines

S7 Airlines hat das S7 Care-Programm eingeführt – eine Reihe von Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit auf Ihrer gesamten Reise:

  • Verbesserte Reinigung: Gründliche und häufige Reinigung von Flugzeugen und öffentlichen Bereichen am Flughafen. Mobile Desinfektionsmittel im Check-In-Bereich.

  • Gesichtsmaske und COVID-Test: Alle Mitarbeiter der Fluggesellschaft tragen Gesichtsmasken und werden vor jedem Flug einer medizinischen Untersuchung unterzogen. Alle Reisenden müssen am Flughafen und an Bord immer Gesichtsmasken tragen.

  • Berührungsloser Einstieg: Scannen Sie Ihre mobile oder gedruckte Bordkarte, um physische Interaktionen beim Einsteigen in Flugzeuge zu vermeiden.

  • Sitzplatzzuweisungen: Automatisches Ermöglichen einer sicheren Distanzierung an Bord.

  • Speisen und Getränke: Ein modifizierter Service für Speisen und Getränke, um den Kontakt mit der Besatzung zu verringern.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von S7 Airlines für die neuesten Informationen.

SriLankan Airlines

Highlights der von SriLankan Airlines ergriffenen Maßnahmen:

  • APEX Health Safety powered by SimpliFlying Diamond Certified: Awarded the Platinum Standard in the Airline Passenger Experience Association’s Health Safety Powered by SimpliFlying audit, an independent review of its health and safety protocols.

  • Gesichtsmasken: Alle Passagiere müssen beim Betreten des Flughafens und für die Dauer Ihres Fluges immer einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Alle Mitarbeiter der Fluggesellschaft sind zu jeder Zeit mit persönlicher Schutzausrüstung ausgestattet.

  • Enhanced Cleaning: More thorough cleaning of aircraft and common areas in airport, more often.

  • Protective Shields: Installed commercial-grade shields at check-in counters, lounges, boarding gates and service desks.

  • Touchless Boarding: Scan your mobile or printed boarding pass to limit physical interactions while boarding aircraft.

  • Seat Assignments: When time and flights permit, gate agents may reassign seats to create more space.

  • Speisen und Getränke: Ein modifizierter Service für Speisen und Getränke, um den Kontakt mit der Besatzung zu verringern.

  • Flexible Reisen: Customers who purchased tickets for travel between 26 January 2020 and 31 March 2021 may change their travel dates, exchange for a travel voucher or ask for a refund, though terms and conditions apply. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von SriLankan Airlines.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von SriLankan Airlines für die neuesten Informationen:

Fiji Airways

Highlights der von Fiji Airways ergriffenen Maßnahmen:

  • Mobile App erforderlich: Um die Bemühungen des fidschianischen Ministeriums für Gesundheit und medizinische Dienste bezüglich der Nachverfolgung von Kontakten zu unterstützen, müssen Kunden vor dem Check-in die App careFiji auf Ihrem Telefon herunterladen und sich registrieren. Laden Sie die App careFiji über den Apple App Store oder Google Play herunter.

  • Gesundheitsuntersuchungen: Kunden können an den meisten Flughäfen verbesserte Gesundheitsuntersuchungen erwarten, einschließlich Temperaturprüfungen und Gesundheitserklärungen.

  • Verbesserte Reinigung: Tägliche Tiefenreinigung, die das Besprühen und Abwischen aller Oberflächen in allen Flugzeugen, Lounges und Gemeinschaftsbereichen des Flughafens mit speziell zugelassenen Desinfektionsmitteln umfasst, die gegen ein breites Spektrum von Mikroorganismen wirksam sind. Alle eingecheckten Gepäckstücke werden für alle Abflüge und Ankünfte vom internationalen Flughafen Nadi gereinigt.

  • Gesichtsmaske und persönliche Schutzausrüstung (PSA): Alle Passagiere müssen am Flughafen und an Bord einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Alle Mitarbeiter der Fluggesellschaft tragen PSA. Im gesamten Flughafen, in der Lounge und an Bord stehen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.

  • Speisen und Getränke: Ein vereinfachter Verpflegungsservice sowohl in der Economy Class als auch in der Business Class, der den Kontakt zur Besatzung reduziert. In der Fiji Airways Premier Lounge werden À-la-carte-Speisen angeboten.

  • Wellness Champions: Einsatz eines medizinisch qualifizierten Customer Wellness Champions für die medizinische Sicherheit aller Personen am Flughafen und an Bord. Darüber hinaus werden alle Flugbegleiter und Piloten speziell für den Flugbetrieb in einer Welt mit COVID-19 geschult, einschließlich des Umgangs mit medizinischen Fragen an Bord.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von Fiji Airways für die neusten Informationen.

Alaska Airlines

Die wichtigsten Maßnahmen von Alaska Airlines:

  • Gesundheitsvereinbarung: Beim Einchecken müssen alle Kunden bestätigen, dass sie in den letzten 72 Stunden frei von COVID-19-Symptomen waren, sich nicht in unmittelbarer Nähe zu jemandem aufgehalten haben, der positiv auf COVID-19 getestet wurde, und sich bereit erklären, im Flughafen und an Bord einen Gesichtsschutz zu tragen.

  • Berührungsfreies Reisen: Die Mobil-App von Alaska ist das beste Tool, um den Kontakt während der Reise einzuschränken. Mit der App für Android und iPhone können Kunden für ihren Flug einchecken, eine mobile Bordkarte generieren, den Sitzplatz wechseln und das Gepäck im Voraus bezahlen. Außerdem können sich Kunden über ihren Flugstatus, Gate-Änderungen und Boarding-Benachrichtigungen auf dem Laufenden halten.

  • Verbesserte Reinigungsmaßnahmen: Gründlichere und häufigere Reinigung von Flugzeugen und öffentlichen Bereichen am Flughafen. Elektrostatische Desinfektionssprühgeräte, die eine sichere, hochwertige EPA-Reinigungslösung abgeben, werden zur Desinfektion aller berührungsintensiven Bereiche von Flugzeugen eingesetzt. In der gesamten Kabine werden ATP-Tests (Adenosintriphosphat) durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Hygieneniveau dem eines Operationssaals in einem Krankenhaus entspricht.

  • Gesichtsmasken: Alle Kunden ab 2 Jahren müssen im Flughafen und während des gesamten Fluges eine Gesichtsmaske tragen.

  • Schutzschilde: An Check-in-Schaltern, Lounges, Boarding-Gates und Service-Schaltern wurden kommerzielle Schutzvorrichtungen installiert.

  • Antibakterielle Handreinigungstücher: Die Passagiere erhalten an Bord antibakterielle Handreinigungstücher der Marke EO Products, die alle Keime zu 99,9 % abtöten.

  • Sitzplatzzuweisungen: Alaska Airlines begrenzt die Anzahl der Passagiere auf Flügen und blockiert Sitzplätze. Gate-Mitarbeiter können Sitze neu zuweisen, um mehr Platz zwischen den Gästen zu schaffen oder um Familien zusammenzusetzen.

  • Speisen und Getränke: Ein modifizierter Service für Speisen und Getränke, um den Kontakt mit der Besatzung zu verringern.

  • Flexible Reisen: Es gelten flexible Änderungs-/Stornierungsbedingungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Alaska Airlines.

Informationen können sich ändern. Besuchen Sie die Website von Alaska Airlines, um aktuelle Informationen zu erhalten.

Rechtliche Hinweise

Rechtliche Hinweise: This information is made accessible for your convenience and should not be relied upon for the planning of your trip or any decisions in relation to travel. The information is compiled, monitored and provided independently by the respective source(s) identified for each information item. oneworld does not guarantee the accuracy or reliability of this information – for more information, please refer to the respective source. Die dynamische Natur der örtlichen Maßnahmen zu COVID-19 kann bedeuten, dass die Informationen veraltet oder ungenau sind. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich selbständig über die tatsächlichen Beschränkungen oder Anforderungen zu informieren, die an Ihrem Ausgangs-, Ziel- oder Transitort gelten können, wenn Sie verreisen. In the event of a conflict between the information displayed here and the requirements of any authority, airport or airline, the latter shall govern. oneworld shall have no liability or responsibility for any omissions, errors or inaccuracies in this information or the information provided by the respective source(s). This information is made available to you on the basis that you have accepted these terms.

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink